Miku90s blog

Meine Blogs

Der Schöpfer von Rayman hat Bilder auf Instagramm hochgeladen auf denen zu sehen ist wie eine ROM im SNES eingefügt ist, dazu noch ein screenshot vom alten Rayman-Spiel.

Diese Bilder kamen einige Tage nachdem er geschrieben hatte "All these pixels are lost, like tears in the rain"

Es ist unklar woher er diese hat und was er damit vorhat. Außerdem funktioniert alles einwandfrei.


In einem kommentar schrieb er:

 

Das erste Rayman erschien 1995 für der Playstation und der Jaguar. Es ist unklar warum die SNES-Version gecancelt wurde, man gehe aber davon aus das man auf dem neuen CD support setzte.

 

"Das Game hat ein 2-Spieler coop-modus und setzte auf verschiedenste Grafiken, für die CD version heuerte Ubisoft eine menge Animatoren einer Comic-Firma an und diese verbesserten die Grafik erheblich."


 

Quelle 1: Klick

Quelle 2: Klick

 

Ich persönlich weiß ich nicht was ich davon halten soll, einerseits ist es cool zu sehen, andererseits warum erst jetzt und warum wird die Nintendo Switch erwähnt.

Für mich klingt alles nur nach PR.


8 Kommentare

Nintendo of America hat getweetet:

Zitat:

Be among the first to discover #NX. Watch the Preview Trailer at 7am PT/10am ET! pic.twitter.com/R2QTzjyLUo

Das ist heute um 16:00 Uhr unserer Zeit. 

 

 

Quelle: https://mobile.twitter.com/NintendoAmerica/status/788900063833493504?p=v 

 

Was erwartet ihr? 


29 Kommentare

So wie ich im War des Forums schon angekündigt folgt heute der Blog-Eintrag zu den thema Dragon Quest vs Final Fantasy.

Bevor ich jetzt anfange diese beiden Serien von Square Enix zu vergleichen, erstmal Trivia zu den beiden.

 

Dragon Quest:

Der erste von vielen Dragon Quest-ablegern erschien 1986 für die Japanische Version des NES, nämlich der Famicom. Erfinder von Dragon Quest ist Yuji Horii, der auch an Chrono Trigger mitwirkte. Der Designer ist wie man unschwer erkennen kann Akira Toriyama der auch an werken wie Blue Dragon und Chrono Trigger mitwirkte am bekanntesten ist seine Manga-Serie Dragon Ball.

Diese Serie ist in Japan sehr populär, umso trauriger das es nur wenige der Hauptreihe es hier her geschafft haben, die wären: Dragon Quest VIII, Dragon Quest IX sowie die Remakes von Dragon Quest IV, V, VI und VII, demnächst erscheint noch ein Port von Dragon Quest VIII für den 3DS mit mehr content als das Original.

Es ist ein Live-aktion Film in Planung.

 

Final Fantasy:

Der erste Ableger erschien 1987 für die Famicom. Entwickler war damals noch Sqare ( nach der fusion,  Square Enix) und rettete sie vor dem Konkurs. Deswegen die Namensgebung  Final Fantasy, weil sonst der Entwickler Hironobu Sakaguchi wieder zurück zur Universität gegangen wäre.

Später erschien noch ein Port für den GBA und der PSP.

Es sind auch schon 2 CGI-Filme zu Spielen der Hauptreihe erschienen einer zu Final Fantasy VII mit dem zusatznamen Advance Children und eines zu Final Fantasy XV mit dem zusatznamen Kingsglaive.

 

Was macht Dragon Quest aus:

1. Schöne Bunte Open World.

2. Das Monster-design und das Charackter-Design von Akira Toriyama

3. Rundenbasiertes Kampfsystem

4. Der Humor der sogar in der deutschen lokalisation immer gut funktioniert. Man nehme als Beispiel die Killermaschine in dem Spin-off Dragon Quest Heroes mit dem namen "Der Gerät". Auch vor perversen Humor schreckt die Serie nicht zurück.

5. Die Neben-quests die immer eine kleine schöne Geschichte erzählen.

6. Der verzogene Königssohn.

7. Der Pompöse Soundtrack, der aber auch sehr ruhig sein kann.

 

Was macht Final Fantasy aus:

1. Ikonische Protagonisten sowie Antagonisten

2. Traumhafter hängenbleibender Soundtrack.

3. Probiert sich in jedem Teil neu aus.

4. Setze immer Grafik-maßstäbe.

5. Beschwörungen. (GF's, Bestias usw.)

6. Der name Cid.

7. Immer eine Love-story involviert.

 

Nun zum beef:

Ich finde persönlich, das Final Fantasy stark nachgelassen hat nach dem 10 teil. Teil 12 wird nochmal eine chance mit dem Remaster.

Persönlich mag ich auch das Rundenbasierte Kampfsystem lieber als dieses was sie im FFXV machen.

Rundenbasiert sieht einfach taktischer aus als stupids Purzelbaum schlagen um auszuweichen.

Dragon Quest hat auch mehr charme, vor allem weil es schön traditionel ist.

 

Wären alle Teile von Dragon Quest auch hier in europa direkt nach Japan.release erschienen, wer weiß, vllt wäre Dragon Quest beliebter im Rest der Welt. So ist Final Fantasy Weltweit beliebter.

Wie findet ihr die beiden Serien, was denkt ihr darüber das Dragon Quest das immer gleiche Kampsystem bietet ist es besser als Final Fantasy die mit XIII bewiesen haben wie schlecht es gehen kann?

 

Ich persönlich werde weiterhin mit jedem Final Fantasy und Dragon Quest Spaß haben , nur freue ich mich immer mehr auf ein Dragon Quest als auf einem Final Fantasy.

 

Und da ich abkürzungen wie FF, KS und DQ nicht gerne in Blogs lese habe ich es sein lassen.

 

Vielen Dank fürs lesen.


14 Kommentare

Ich komme seit gestern nicht mehr ins Forum. 

Manchmal wird mir das neue forum angezeigt, doch wenn ich auf einem Thread klicke kommt ein fehlercode und komme nicht weiter. Selbst auf der PS4 nicht. Ich bin dort auch nicht gesperrt oder desgleichen.

 

Ist ja schön und gut, wenn man updated, doch sollte man wenigsten bescheid geben, sei es in einer News oder direkt auf Twitter.

Würde mich sehr über antworten freuen, schönen Tag noch.

 

Ich weiß nicht, wie ich antworten bekomme. Auf Twitter wird nicht geantwortet. Deswegen der Blogeintrag. Darf auch gerne gelöscht werden, wenn unerwünscht.


9 Kommentare

Fortsetzung von: So schnell kanns gehen. <--Link

Es dauerte ein Weile, bis ich mich in bewegung setzte um in Richtung Heimat zu gehen. Ich kann es immer noch nicht fassen wie sowas geschehen konnte. Ich fühlte mich traurig. Wie kann ich denn bitte Tod sein? Ich hatte sovieles noch vor, wie kann es schon zuende sein? Gerade in dem moment.

Es schossen mir soviele Gedanken durch den Kopf, von was soll ich jetzt tun bis vielleicht ist es nur ein Traum. Wie soll ich jetzt Kekse essen, die so gut schmecken? Das ist jetzt wohl das geringste Problem! 

Als ich in Richtung nachhause ging, ging ich an einer überschaubaren menge an Leuten vorbei, kam wohl daher das es vor kurzem noch regnete. Von einer Schwangeren Frau mit einem kleinen Jungen an der Hand bis zu einem älteren Herren der gerade sein Schirm zusammen klappe war alles dabei. Sie konnten mich nicht sehen. Es ist schwer zu beschreiben wie ich mich fühle.

Als ich zuhause angekommen bin traute ich mich nicht reinzugehen. Ist es alles wie vorher oder wissen sie schon von dem Unfall. Mir war mulmig als ich den Türgriff anfassen wollte, doch ich gab mir ein Ruck. Wie ich feststellte glitt meine Hand hindurch. Es ist immer noch schwer zu begreifen das ich Tod bin.

Ich entfasste mein Mut und ging durch die Haustür. Ich sah den Tellern mit Keksen noch dampfend auf dem Tisch stehen. Mein Bruder hat sie wohl noch nicht gegessen. Dafür das sie noch dampfen, roch ich sie aber nicht mehr. Lässt das Riechvermögen etwa nach, wenn man nicht mehr lebt? Wie gerne würde ich sie nochmal riechen, wie sie wohl riechen. Fing es etwa an das ich vergesse?

In der Wohnstube saß meine Mutter, sie guckte Fernsehen. Typisch,...wieder so ein dummen Sender den ich nicht abkann. Berichteten letztens noch über der Gamescom und beleidigten die Leute dort aufs übelste.

Ich wollte sehen was mein Bruder macht, also ging ich nach hinten an meinem Zimmer vorbei in seinem Zimmer rein und sah wie er da am Boden saß und mit Sekundenkleber an meiner kaputten Aktion-Figur bastelte.

In dem Moment klingelte das Telefon in der Wohnstube, also ich meine Mutter laut schluchzen hörte traute ich mich nicht zu ihr hin. Mein Bruder sprang auf und eilte zu ihr hin. Ich bin ihn natürlich hinterhergegangen, auch wenn ich Angst davor hatte meine Mutter so zu sehen.

Als ich und mein Bruder dort ankam, weinte sie bitterlich und nahm meinen Bruder fest in die Arme. Er fragte was los sei. Sie sagte ihm, das ich einen Unfall hatte und ich wohl nicht mehr nachhause kann. Mein Bruder guckte sie weinerlich an und sagte " IST MEIN BRUDER JETZT IM HIMMEL?"

Ich musste den Raum verlassen, ich hielt es nicht aus, ihre reaktion darauf zu sehen.

Fünf minuten später öffnete sich die Tür des Wohnzimmers und mein Bruder und meine Mutter zogen mit verheuelten Augen ihre Jacken und Schuhe an, sie gingen wohl zu mir um mich ein letztes mal zu sehen. Ich blieb hier im Flur stehen, ich hatte komischerweise den drang danach hier im Flur im Kreis zu laufen. Was ich seit verlassen von meiner Familie auch tat.

5 Stunden später kamen sie wieder, es war so spät das sie danach sofort in Richtung zu Bett gingen. Meine Mutter las meinem Bruder noch eine Gute-Nacht Geschichte vor, es war seine Lieblingsgeschichte. Kurz darauf ging auch meine Mutter zu Bett.

Ich hörte sie die ganze Nacht weinen. Ich saß im Flür vor dem Schlafzimmer und schrie "ES TUT MIR LEID, HÄTTE ICH BLOß AUFGEPASST, DANN WÄRE EUCH DIE TRAUER ERSPART GEBLIEBEN".

Ich fing an zu weinen und schrie " ES TUT MIR SO LEID, SO VERDAMMT LEID"

"ES IST ALLES SO UNFAIR, WARUM MACHT MAN MICH ZU EINEM STILLEN BEOBACHTER"

 

2 Wochen später sah ich im Flur auf dem Tisch, das wo sonst immer die Kekse standen, einem Brief. Als ich ließ musste ich schlucken. Mit dem Brief realisierte ich das es kein zurück mehr gibt, denn es war das Datum meiner eigenen Beerdigung.


0 Kommentare

Als ich morgens in meinem Zimmer aufwachte, riechte ich es nach Plätzchen die meine Mutter so gut backen konnte. Ich stand auf zog mich schnell an, bevor meine Brüder schneller in der Küche waren als ich, da ich beim letzen mal schon keine ab bekam. Als ich die Tür öffnete wurde der Geruch der Plätzchen stärke und ich stürmte in richtung Küche zu meiner Mutter. "Marc?" sagte sie ganz erstaunt als ich die Tür aufriss und sie direkt vor mir stand.
"Ich dachte du schläfst noch?" sagte sie. Ich erwiederte "Bevor meine Geschwister wieder die ganzen Plätzchen wegfressen, will ich zumindest schnell noch welche ab bekommen".
Meine Mutter wurde sauer und sagte mit strengen Blick und den Plätzchen in der Hand "Du hast selber schuld!, was bist du in letzter Zeit auch lieber mit Freunden unterwegs" Ich erwiederte "Das ist aber noch lange kein Grund, mir keine übrig zu lassen". Meine Mutter gab mir den Teller auf den die Plätzchen lagen und sagte "Deine Geschwister sind noch klein, bring ihnen diesen Teller in ihrem Zimmer ok? Ich hab noch welche im Ofen, wenn du warten kannst?"
Ich ging nach hinten zum Zimmer meines Bruders und warf ihm den Teller auf den Boden mit abfälligen Blick. Mein Bruder der erst vor ein paar Tagen 5 wurde sagte "Ey, Vorsicht! Die Kekse gehen doch kaputt!" Ich schrie ihn an " So wie du meine Sachen immer kapputt machst hä!" Ich knallte die Tür zu bevor er erwiedern konnte und ging zur Essecke die vor der Küche war und setzte mich hin. Ich wartete darauf das die Kekse fertig wurden und wurde langsam ungeduldig und wackelte mit meinen Beinen.
Als sich die Tür öffnete war ich schon ganz vorfreudig und wollte sofort mit dem essen loslegen, doch lediglich meine Mutter stand im Türrahmen und sah mich an. Sie fragte "Marc! bist du nicht heute mit jemandem verabredet?"

Ich dachte kurz nach. "Ja ,...Mist,Ich muss los! Stell die Kekse auf den Tisch,ich ess sie später und wehe mein Bruder frisst sie mir weg!"
Ich riss die Haustür auf sah meine Schuhe vor der Haustür stehen und zog sie mir in Windeseile an. Dann rante ich los ohne die Tür zu schließen ich rief meiner Mutter noch nach während ich lief "Bis nachher, Ich muss dir nachher was erzählen"

Ich war verabredet mit meiner "fast" Freundin, Ich hatte sie erst vor ein paar Tagen nach einem Date gefragt. Meine Mutter würde Augen machen, wenn ich ne Freundin nach hause bring oder es ihr zumindest erzähle.
Hoffentlich komm ich nicht zu spät, wir hatten uns an der Tankstelle verabredet, es ist ungefähr 10 Minuten von zuhause entfernt. Im vorbei rennen sah ich den Postboten, der ständig meine Pakete einfach vors Haus legte nur weil er zu faul war zu klingeln. Gott habe ich ihn letztens dafür angepöbelt. Der macht das nie wieder.  

Ich rannte und rannte so schnell, das ich kaum noch mitgekriegt habe was um mich rum geschieht. Auf einmal fuhr mich ein Lastwagen von der Seite an, es waren unvorstellbare schmerzem auf der ganzen Linken seite meines Körpers und klatschte auf dem Boden, ich hörte noch wie der Lastwagen bremste. Doch die Schmerzen waren plötzlich weg, ich stand auf und lief weiter. Ich rief dem Fahrer zu der gerade im Begriff auszusteigen war "Es ist alles in Ordnung, mir fehlt nichts, fahren sie nur weiter" Hätte ich Zeit gehabt, hätte ich den Fahrer aber zur Sau gemacht.  

Als ich in entfernung die Tankstelle sah wurde ich ganz aufgeregt, sie stand auch schon da. Es fing leicht an zu regnen und sie spannte ihrem schwarzen Regenschirm auf. Als ich vor ihr stand, sagte ich während ich noch schnaubte vom laufen "Tut mir Leid falls ich zu spät bin", "Ich konnte nicht schneller" röchelte ich. Sie sagte nichts und ignorierte mich und guckte stur von mir weg. " Es tut mir wirklich Leid, komm ich entschädige dich und kauf dir kurz bei der Tanke was zudem wird es auch noch Nass und Kalt hier draußen" Sie ignorierte mich weiterhin und starrte auf ihre Uhr "Ja es tut mir Leid, es kommt wirklich nicht mehr vor " sagte ich mit bibbernten Stimme.
Es geschah noch ca. 3 mal das sie auf ihre Uhr schaute bis sie plötzlich in meiner Richtung schaute und an mir vorbei ging. Der Regen wurde stärker und mit ihm meine Trauer.

Als ich geknickt in Richtung nach Hause ging, sah ich den Lastwagen in der Ferne und ein Krankenwagen mit Blaulicht.
Es sah schon coole aus wie das Blaulicht durch den Regen schien. Es prasselte nun noch stärker und ich wunderte mich warum ich noch nicht Nass bin. Na gut ich stand ne Zeitlang bei ihr unterm Regenschirm. 


Bis ich realisierte,....dass,.das,....
Das Licht des Krankenwagen erblasste, es schien nicht mehr. Ich stand am Straßenrand und vor mir fließte das Wasser in die Rinnen, es war vom Blut ganz Rot..
Ich traute mich nicht ein schritt weiter zu gehen um zu sehen was da passiert ist,..doch was ich sah,..kann ich jetzt immer noch nicht glauben.

Nun stehe ich hier,...und bin Tod.  


5 Kommentare

Beitrag melden

Du möchtest XXX melden? Schreibe bitte ein kurzes Statement mit der Begründung und klicke auf "melden".
Melden